Flowing Tide Blog

2008 November 09

Toronto Sessions

Eingetragen von Irina

Wenn man irische Musik spielt und aus irgendwelchen Gründen in einer fremden Stadt landet ist ganz klar, was man macht: Sessions suchen!
Mich hat es für eine Woche auf einen Kongress in Toronto verschlagen (beste Voraussetzungen: Tagsüber Kongress, abends frei!) und dank Myspace hatte ich sogar schon einen Ansprechpartner! (Pat Simmonds - Spraoí)
Ich bin also losgeflogen mit Pats Telefonnummer in der Tasche und der Sicherheit, daß es in Toronto täglich irgendwo eine Session gibt.
Toronto ist eine tolle Stadt und owbohl sie einfach riesig ist, ist irgendwie trotzdem alles schnell erreichbar - entweder zu Fuß oder mit der Straßenbahn. Die erste Session war gleich am Sonntag Nachmittag im Dora Keoghs: Wahnsinnig gute Musik, super nette Leute und tolle Tunes.
Am Montag habe ich dann auch Pat kennengelernt - im McCarthys.

Der Name McCarthys scheint ein Garant für gemütliche Pubs mit guter Musik zu sein (wer schon mal im McCarthys in Castletown Bearhaven war, der weiß was ich meine!)
Sessions beschreiben ist echt schwer: Die Musik war einfach nur schön und Pat ist große Klasse: Toller Box-Spieler und superwitziger Gesprächspartner! Überhaupt hat die ganze Truppe im McCarthys irre Spaß gemacht (hauptsächlich Leute aus der Nachbarschft aber auch "Durchreisende" wie ich).
. . .

weiter lesen »»

2008 November 06

Veranstaltungstips

Eingetragen von Irina

Im November gibt es zwei Termine, die man nicht verpassen sollte! Zum einen das Irish Folk Festival am 12.11.2008 im Zentralgasthof Weinböhla.
Dort pielen unter anderem Líadan - die "all-female" Band aus Galway, Dublin und Limerick spielt wunderbare traditionelle Musik gepaart mit faszinierend gefühlvollen Liedern. Ebenso fest in der Tradition verwurzelt sind Beoga - allerdings gehören Ausflüge in andere Genres untrennbar zum "Beoga-Sound". Blues-, Jazz-, Swing-Einlagen als Akkordeon-Duell mit Eamon Murrays unübertrefflichem Bodhrán-Spiel - muß man einfach live erleben:



Ende November (29.11.2008) gibt es dann noch ein Festival: Das polnisch-deutsche Festival Irland Festival Irlandzki in Görlitz. Unter anderem wird es dort einen Tanzkurs mit den "Celtic Roses" aus Dresden geben und ein Konzert der Band Danar aus Poznan. (Und vermutlich wird der Abend mit einer Session ausklingen - bzw. könnte auch der nächste Morgen mit einer Session "eingeläutet" werden.....)


Und hier im Blog wird es in den nächsten Tagen wieder mehr zu lesen geben. (Akkordeon Reparatur á la McGyver und ein Session-Reisebericht aus Toronto)
2007 September 11

Irish Day - GeyserHaus

Eingetragen von Jan

Irisches Herbstwetter zum Irish Day in der Parkbühne am GeyserHaus in Leipzig.
Es gibt tatsächlich irische Exportartikel welche man nicht wirklich mag, zumindest wenn ein OpenAir-Konzert ansteht. Sitzt man gemütlich im VW-Bus bei einer Tasse Tee, leckerem Cheesecake und Meeresblick, ist natürlich auch das irische Herbstwetter eine feine Sache.

Am Samstag dem 8. September fand, vom GeyserHaus veranstaltet, in Leipzig der "Irish Day" statt.


Unser Konzert sollte 20Uhr beginnen und im Anschluss stand "Talking Water" auf dem Programm. Stefan und ich trafen fast pünktlich 17Uhr ein, da sollte der Soundcheck beginnen. Conny, Irina (die erst 16:30Uhr von einer Dienstreise am Dresdner Flughafen eintraf) und Sirko stießen später zu uns.
. . .

weiter lesen »»

2007 August 06

Ausflug ins Bayrische

Eingetragen von Jan

Am 4. August stand ein Konzert in Metten, am Bayrischen Wald, an - genau gesagt, im "Gasthof zum Kloster Metten". Wir machten uns am späten Samstagvormittag mit zwei Autos, allen Instrumenten und der PA auf den Weg Richtung Bayern, dank freier Autobahnen dauerte die Fahrt nicht länger als vier Stunden. Bei der Ankunft wurden unsere klischeehaften Vorstellungen von Bayern allesamt erfüllt: Große Balkone, Geranien, Kreuze, Kirchengeläut, strahlender Weis-Blauer Himmel und ein zünftiges "Servus" vom Chef des Gasthofes. Schön!


Da Stefan und ich etwas schneller unterwegs waren und der Rest der Band noch auf sich warten lies, machten wir es uns im Biergarten gemütlich, ein Pils für Stefan und ein Weizen für mich (wenn ich schon mal in Bayern bin) wurden serviert.
. . .

weiter lesen »»

Ältere Einträge « » Neuere Einträge